Unsere Geschichte

WhatsApp Image 2021-03-30 at 15_edited_edited_edited_edited.png

Im Zuge seiner Facharbeit hat Florian noch während seiner Schulzeit das erste Mal gebraut und dabei auch Julian für das Thema begeistern können.

Die Leidenschaft für Bier ist groß: 2010 beginnt Julian sein Studium für Brauerei- und Getränketechnologie. Nebenbei braut er auch immer wieder zu Hause. Gemeinsam mit zwei Kommilitonen gründet er die Bierfabrik in Berlin. Auch im Brauhaus Neulich ist Julian mit dabei: Er unterstützt als Brauer und Berater. Nach einigen Jahren Berufserfahrung hat er dazu seine Berufsausbildung zum Brauer und Mälzer in Kulmbach abgeschlossen.

In Erlangen brauen Florian und Julian über die Jahre hinweg immer wieder mit Freunden. Aus Gasbrenner und Edelstahltöpfen bauen sie eine eigene 80l-Anlage. Abgefüllt wird per Hand in Flaschen und Fässer.

2017 entsteht der Gedanke gemeinsamen in Erlangen etwas zu starten: Kreis Bräu wird gegründet! Anfangs gab es ausschließlich Fassbier. Das Café Brazil und das Hinterhaus waren die ersten Anlaufstellen in Erlangen und über Freunde und Bekannte wurde ein großer Teil auch in Berlin und Leipzig verkauft.

Seit einigen Jahren konzentrieren die beiden sich auf Erlangen. Mittlerweile gibt es Kreis Bräu auch in Flaschen. Sie haben Kreis Bräu in verschiedene Erlanger Kneipen und Getränkemärkte gebracht.

Zur Zeit suchen die beiden nach einer passenden Location, für eine Brauerei samt Ausschank unter einem Dach!